Wir stellen ein!

1 Kindertagesstättenleitung (m/w/d)

Unsere Kita liegt im ländlich geprägten Ortsteil Oberjosbach mit einem Einwohneranteil von ca. 1.900 Bürgerinnen und Bürgern. In der Einrichtung werden bis zu 50 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren, sowie seit 01.09.2023 eine Krippengruppe mit 8 Kindern im Alter von 1 – 3 Jahren, betreut. Die Einrichtung ist täglich in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet (Freitag von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr).

 

Ihr Profil:

  • Mindestens eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/Erzieher (staatlich anerkannt) oder vergleichbare Berufsausbildung im sozialpädagogischen Bereich; gerne ein abgeschlossenes Studium ebenfalls im Bereich Sozialpädagogik mit jeweiliger Berufserfahrung
  • Berufserfahrung im Bereich Kindertagesstätten als Leitung oder stellvertretende Leitung mit entsprechender Qualifikation (z. B. absolvierter Führungskräftelehrgang bzw. alternativ Bereitschaft einen Führungskräftelehrgang zu absolvieren)
  • Breitgefächerte Fachkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern, Kenntnisse über die Bedürfnisse und Entwicklungsthemen von 1-6-jährigen Kindern
  • Einfühlungsvermögen und Humor im Umgang mit Kindern
  • Verantwortungsbereitschaft für die fachliche und organisatorische Steuerung der Einrichtung, Innovationsfreude
  • Engagement, Flexibilität, Aufgeschlossenheit und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit dem Team, der stellv. Leitung, den Eltern und dem Träger
  • Bereitschaft zur professionellen Reflexion der pädagogischen Arbeit und zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten zu nutzen

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Die Leitung der Einrichtung nach den Grundsätzen des Situationsansatzes und des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes – Hess. BEP
  • Personaleinsatzplanung und Abwicklung der täglichen Verwaltungsabläufe

 

Das können Sie von uns erwarten:

  • Leitungsfreistellung nach den jeweiligen gesetzlichen Vorgaben (§ 25 c Abs. 3 HKJGB)
  • Ein qualifiziertes und offenes Mitarbeiterteam
  • Regelmäßige fachspezifische Fortbildungsangebote nach Ihren persönlichen Schwerpunkten
  • Regelmäßige Supervision
  • Regelmäßiger fachlicher Austausch mit der päd. Fachberatung und den anderen Kita-Leitungen des Trägers
  • Unterstützende und wertschätzende Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zusatzversorgung im Alter (Zusatzversorgungskasse für den öffentlichen Dienst)
  • Leistungsentgelt nach § 18 TVöD (VKA) sowie die sonstigen üblichen Sozialleistungen
  • Premium Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsbundes ohne Eigenbeteiligung
  • Job-Bike-Leasing
  • Firmenfitness mit Egym-Wellpass

 

Einstellungstermin:  zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Beschäftigungsverhältnis:

  • Unbefristete Vollzeitbeschäftigung
  • Sofern es der Betriebsablauf zulässt, ist die Stelle grundsätzlich teilbar. Jedoch muss sichergestellt sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.
  • Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S13 TVöD-SuE - Anerkennung aller Vordienstzeiten im Zusammenhang mit der Funktion als Kita-Leitung oder stellvertretende Leitung.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um Ihre Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz berücksichtigen zu können, sind wir auf Ihre Hinweise, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, angewiesen.
  • Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht.

 

Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (wie beispielsweise Lebenslauf, Prüfungszeugnisse, Zeugnisse früherer Beschäftigungsverhältnisse, Fortbildungsnachweise) senden Sie bitte bis zum 26.02.2024 an

 

personal@niedernhausen.de

 

oder an den

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Niedernhausen

Wilrijkplatz

65527 Niedernhausen

 

Für Fragen steht Ihnen gerne unsere Fachdienstleiterin Soziales, Jugend, Kultur und Sport,      Frau Barbara Hurth, Telefon-Nr. 06127-903-159, zur Verfügung