Gemeinde Niedernhausen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Öffnungszeiten Kontakt Datenschutzerklärung
Logo der 115 Behördennummer

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen

Navigation

Seiteninhalt

Niedernhausen plant Wiedereröffnung des Waldschwimmbades zum 25.06.2020

Nach der Entscheidung der Hessischen Landesregierung, dass unter bestimmten Voraussetzungen, Freibäder in unserem Bundesland wieder öffnen dürfen, bereitet die Gemeinde Niedernhausen den Beginn der verkürzten Badesaison 2020 vor.
 
Über die in Corona-Zeiten nötigen Änderungen der Bade- und Entgeltordnung und damit die Wiedereröffnung entscheidet die Gemeindevertretung in ihrer nächsten Sitzung am 24. Juni. Sollte das Kommunalparlament dem Vorschlag der Verwaltung entsprechen, könnte das Waldschwimmbad einen Tag später, also am Donnerstag, den 25.06. seine Pforten öffnen. Das Niedernhausener Schwimmbadteam ist vorbereitet und freut sich bereits auf die Badegäste.
 
Damit die von der Landesregierung vorgegebene maximale Besucherzahl (1 Person pro 5m² den Besuchern zugängliche Fläche) eingehalten werden kann, ist eine systematische Besucherstromregulierung unumgänglich. Diese wird zunächst in Form einer Besucherzählung und an besucherintensiven Tagen ggf. mit Hilfe eines Online-Reservierungssystems ermöglicht. Auch behält sich die Gemeinde vor, die Öffnungszeit in zwei Intervalle zu unterteilen. So besteht die Möglichkeit, die Gesamtbesucherkapazität des Waldschwimmbades zu verdoppeln.
 
Um längere Wartezeiten und Warteschlangenbildung zu vermeiden, sollte in diesem Jahr auf die Ausstellung von Saisonkarten verzichtet werden. Bei den Einzel- und Zehnerkarten wird es voraussichtlich preisliche Anpassungen gegenüber dem Normalbetrieb geben.
 
Wie in der o.g. Verordnung gefordert, wurde ein Hygiene- und Zugangskonzept erstellt. Dieses orientiert sich am „Pandemieplan Bäder“ der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen.

Weitere Informationen