Gemeinde Niedernhausen

Seitenbereiche

Logo der 115 Behördennummer

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen
  • Hintergrundbild der Gemeinde Niedernhausen

Navigation

Seiteninhalt

Erfolgreicher Aktionstag ,,Sportfest für Alle" - Ehrung der neuen Sportcoaches

Viele interessierte Erwachsene sowie Kinder sind der Einladung zum ,,Sportfest für Alle” in die Niedernhausener Autalhalle gefolgt. Im Rahmen der Interkulturellen Wochen präsentierten teilnehmende Vereine ihr Angebot und luden gemeinsam mit den Sportcoaches der Gemeinde zu einem bunten Mitmach-Programm ein. Zur Eröffnung des Aktionstages würdigten Helmut Heisen stellvertretender Vorsitzender und Integrationsbeauftragter des Sportkreises Rheingau-Taunus, Dr. Norbert Beltz 1. Beigeordneter und Laura Zachariadi Integrationsbeauftragte der Gemeinde Niedernhausen das ehrenamtliche Engagement der neuen Sportcoaches und überreichten die Ernennungsurkunden.

 
 Nach der Eröffnung konnten Interessierte an einer Partie Volleyball teilnehmen, an den Tischtennisplatten der TG Oberjosbach spielen oder auch am ,,Fitnessprogramm für Jedermann” vom TUS Königshofen mitmachen. Weitere Möglichkeiten zum Ausprobieren boten der Skiclub Niedernhausen mit Lu-Jong (tibetischen Yoga) sowie der Basketballverein an. Kinder und Jugendliche konnten sich beim Kinderturnen der Turngemeinde Niedernhausen und beim Angebot des Sportmobils austoben. Insgesamt nahmen etwa 120 Menschen am Sportfest teil. Mit einem eigenen Stand war die sich im Aufbau befindende Niedernhausener Bürgerstiftung der Hauptinitiatoren Dr. Gerald Kroha und Marco Grein vertreten, welche noch auf der Suche nach engagierten Bürgern ist.
 
Seit 2016 engagiert sich die hessische Landesregierung gemeinsam mit der Sportjugend Hessen im Bereich ,,Sport und Geflüchtete”  und unterstützt die integrative und soziale Kraft des Sports auf kommunaler Ebene. Niedernhausen erkannte schon früh, dass sich Sport in besonderer Weise als Teilhabe- und Integrationsplattform eignet und gewann 2016 Dieter Hartenfels als ersten Sportcoach der Gemeinde.
Die ersten Jahre fokussierte sich das Förderprogramm auf Geflüchtete und wurde im Jahr 2022 um die Zielgruppen ,,Menschen mit Migrationserfahrung” und ,,sozial benachteiligte Menschen” erweitert und in ,,Sport integriert Hessen” umbenannt.
 
Durch die Corona Pandemie kam die Arbeit des Sportcoaches in Niedernhausen leider zunächst  zum Stillstand. Dieter Hartenfels übergab seine ehrenamtliche Tätigkeit an Galina Brandner, welche seit Mai 2022 die neue Sportcoachin der Gemeinde ist. Große Unterstützung in ihrer neuen Aufgabe bekommt sie durch ihr großes Netzwerk zu anderen Sportvereinen, dass sie durch ihre aktive Tätigkeit im Volleyballverein aufbauen konnte aber auch durch ihre persönliche Migrationsgeschichte. ,,Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie sehr Sport beim Ankommen und Zurechtfinden in einer neuen Gesellschaft helfen kann“ sagt Galina Brandner. Daher ist es ihr ein besonderes Anliegen nicht nur Geflüchtete, sondern auch sozial benachteiligte Menschen in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe durch Sport zu unterstützen.
Im August 2022 konnten gleich zwei neue Sportcoach-Tandems, mit persönlicher Fluchtgeschichte, gewonnen werden. Gulab Ghafari und Kseniia Krasnova nutzen gezielt ihr Netzwerk um sportinteressierte Personen aus der Niedernhausener Gemeinschaftsunterkunft Lucas-Cranach-Str. und der ukrainischen Community in die Vereinswelt zu begleiten.
 
Die Gemeinde Niedernhausen bedankt sich bei den teilnehmenden Vereinen und Sportcoaches für die tolle Vorbereitung und Betreuung der Mitmach-Angebote, der Bäckerei & Café am Rathaus Hunger für die Kuchenspende und bei Dieter Hartenfels für sein jahrelanges Engagement. Gleichzeitig wünscht sie den neuen Sportcoaches alles Gute und weiterhin viel Freude bei Ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Weitere Informationen